TuS Aktuell:

Trainingsplan Herbst online (Stand 22.11.)

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.mC vs Wittingen 38:25

Nicht schön, aber zwei Punkte – 09.11.2019

Heute war die JSG VfL Wittingen/Stöcken zu Gast im Hintzehof. Bothfeld fing etwas verschlafen an und lag nach fünf Minuten 2:4 hinten. Bis zum 7:7 blieben die Gäste dran, machten aber zu viele leichte Fehler um dem TuS bis zur Pause Paroli bieten zu können. Bothfeld setzte sich nach und nach ab und ging mit einem 19:11 in die Pause. In erster Linie war das dem heute überragenden Julius zu verdanken, der bereits im ersten Durchgang zehn mal einnetzte, indem er seine Stärken im eins-gegen-eins ausspielte und die sich bietenden Lücken konsequent nutzte.

Im zweiten Durchgang wurde viel durchgewechselt, was jedoch keine Ausrede für ein sehr passives Abwehrverhalten und eine hohe Fehlerquote sein darf. Zum Glück entschärfte Nick einige Würfe überragend, sodass die Gäste nicht weiter ran kamen. Vorne war der TuS immer erfolgreich, wenn er mit Tempo Druck aufbaute. Das geschar jedoch zu selten. Da der Ball aber fast immer im Tor zappelte, wenn die Gastgeber sich eine Chance rausspielten, glich das die vielen technischen Fehler wieder aus.

Bei allem was heute nicht so gut lief, steht aber ein ungefährdeter 38:25-Erfolg und das spricht dann wieder für die Mannschaft, auch solche Spiele souverän zu gewinnen. Dazu konnten sich fast alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen. Weiter geht's am kommenden Sonntag gegen die TSV Burgdorf II.

Für Bothfeld spielten: Jakob und Nikolas im Tor; Dominik Krahl (6 Tore), Philipp (2), Marco (1), Dominik Klein, Emil (1), Julius (13/2), Jonas (3), Florian (2), Jasper (2), Jonah (4) und Niklas (4)